Gefährdungsbeurteilung

Nach dem Arbeitsschutzgesetz und der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift DGUV V2 müssen alle Arbeitgeber – unabhängig von der Anzahl ihrer Mitarbeiter – eine Gefährdungsbeurteilung in ihrem Unternehmen durchführen. Sie sind verpflichtet, Gefährdungen am Arbeitsplatz zu ermitteln und zu beurteilen, Arbeitsschutzmaßnahmen eigenverantwortlich festzulegen und ihre Wirksamkeit zu überprüfen.

Wir haben für Sie ein EDV-gestütztes System, indem Sie ortsunabhängig Ihrer Verpflichtung nachkommen können. Hierzu benötigen Sie lediglich einen internetfähigen Computer oder Tablet und die Zugangsdaten zu unserem System.

Selbstverständlich können Sie Ihre Gefährdungsbeurteilungen auch durch unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit erstellen lassen.

Wir beraten Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.