BGW Unternehmerschulung

Als zertifizierter Kooperationspartner der

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

bieten wir Ihnen Seminare an, für die betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung (Arbeitsschutzbetreuung) nach dem Unternehmermodell.


Als Unternehmer sind Sie verpflichtet für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu sorgen. Die BGW bietet Ihnen die Möglichkeit dieses nach der alternativen bedarfsorientierten Form in Eigenverantwortung selbst zu übernehmen. Grundlage hierfür ist, daß Sie als Unternehmer an einer halbtägigen Schulungsveranstaltung teilnehmen. Direkte Kosten entstehen für Sie nur für die Teilnahme an einer Schulung und die Bereitstellung der Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin im Bedarfsfall.


In 6 Unterrichtsstunden á 45 Minuten wird Ihnen die Thematik der Arbeitsschutzbetreuung vermittelt.

Sie erhalten ein offizielles Zertifikat der BGW als Nachweis der Teilnahme. Zusätzlich bekommen Sie einen Schulungsordner mit diversen Unterlagen, die Sie in die Lage versetzen ihre Betriebsstätte entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zu führen.

Die Teilnehmerzahl der Seminare ist auf 25 Personen begrenzt, um eine gute Qualität zu gewährleisten.

Termine

17.11.2018 in Immenstadt (Allgäu). Hotel Krone in Stein (Gemischte Fachbereiche) AUSGEBUCHT

04.02.2019 in Leipzig, Ort folgt (Schwerpunkt Therapeutische Praxen)

23.03.2019 in Unterammergau. Schulungsraum der Firma Betamed (Schwerpunkt Humanmedizin)

18.05.2019 in Immenstadt (Allgäu). Hotel Krone in Stein (Gemischte Fachbereiche)

20.05.2019 in Dresden Ort folgt. (Schwerpunkt Therapeutische Praxen)

13.07.2019 in Regensburg (Schwerpunkt Therapeutische Praxen)

19.10.2019 in Immenstadt (Allgäu). Hotel Krone in Stein (Gemischte Fachbereiche)

16.11.2019 in Unterammergau. Schulungsraum der Firma Betamed (Schwerpunkt Humanmedizin)

 

Alle Schulungen sind Teilnehmerbegrenzt. Anmeldeschluss für allen Schulungen 3 Wochen vor der Schulung.

weitere Termine folgen.

Ausbildung zum Brandschutzhelfer / Evakuierungshelfer

nach §10 ArbSchG ,mit praktischen Übungen

Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) § 10 Abs. 2 „Erste Hilfe und sonstige Maßnahmen“


Der Arbeitgeber hat entsprechend der Art der Arbeitsstätte und der Tätigkeit sowie der Anzahl von Beschäftigten die Maßnahmen zu treffen, die zur Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung erforderlich sind.

Zum betrieblichen Brandschutz gehören eine regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten und eine Ausbildung von Brandschutzhelfern. Die Ausbildung beinhaltet die fachkundige Unterweisung mit einer praktischen Übung.
Ausgebildete Evakuierungshelfer übernehmen Aufgaben im organisatorischen, vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz.

Termine

Alle Schulungen sind Teilnehmerbegrenzt. Anmeldeschluss für allen Schulungen 3 Wochen vor der Schulung.

weitere Termine folgen

Hygiene in der Arztpraxis

In dieser Schulung werden Inhalte vermittelt, wie Sie für Ihre Arztpraxis einen Hygieneplan richtig aufbauen und wie Sie eine richtige Dokumentation zur Aufbereitung von Medizinprodukten aufbauen.

Dauer 6 Unterrichtseinheiten á 45 Min.

Termine

26.01.2019  Waltenhofen in unseren Firmenräumen

Alle Schulungen sind Teilnehmerbegrenzt. Anmeldeschluss für allen Schulungen 3 Wochen vor der Schulung.

weitere Termine folgen